ZEOvit zu Triton

Alles rund um die Umstellung eines laufenden Aquariums auf die TRITON Methode
Post Reply
pokerdomy
Posts: 2
Joined: Wed Mar 02, 2016 9:09 am

ZEOvit zu Triton

Post by pokerdomy » Fri Mar 04, 2016 10:46 pm

Hallo Triton,

meine Name ist Dominik und ich betreibe Meerwasseraquarien seit 15 Jahren. Klassischerweise mit einem Nano angefangen und stetig vergrößert. Nun habe ich in meinem Eigenheim seit 8 Monaten einen 190cmx60x60cm Raumteiler mit 120x50x50 Filterbecken. Netto so ca. 700L
Ich beleuchte mit einer 8x80W Sunpower und einer 2x24W GLO. Im Filterbecken habe ich ein Ablegerabteil und eine Teszla S.
Als Abschäumer fungiert der Vertex Omega 180i. Eine Red Dragon Mini 5.000 fördert Wasser zurück ins Becken und eine Reihe Tunze Pumpen erzeugen 30.000L Strömung.
Dann läuft ein Gralla Zeovith Reaktor und aktuell ein Aqua Medic Reaktor M mit AL99 um Barium aus dem Wasser zu holen.

Die Zeovith Methode betreibe ich nun seit 3 Jahren. (Vorher in kleineren Becken)
Nachteil:
Sehr aufwendig, sehr teuer, viel Wasserwechsel, lediglich SPS "funktionieren".
Mich stört besonders, dass Korallenzucht so ein Geheimnis um die jeweiligen Spurenelemente macht und man somit immer ein Ungleichgewicht erzeugt was durch grosse Wasserwechsel ausgeglichen werden muss.

Kurz:
Ich möchte von Zeovith auf Triton umsteigen um den Aufwand geringer zu machen und auch andere Tiere halten zu können.

Wie gehe ich das halbwegs Risikoarm an? Ich habe teilweise 40cm Akros, Shortcakes etc. und habe in der Vergangenheit eine Umstellung gescheut aus Angst die Tiere zu verlieren.

Problem:
Eine Caulerpa ist aktuell nach einem Tag tot. Das Wasser ist durch die nährstoffarmut und das Zeo so bissig, dass ich aktuell kein Algenrefugium starten kann.

Gibt es da einen Migrationspfad?

Danke und Gruß,
Dominik

User avatar
Linda@TritonHQ
Posts: 563
Joined: Tue Jun 09, 2015 10:43 am

Re: ZEOvit zu Triton

Post by Linda@TritonHQ » Sat Mar 05, 2016 5:22 pm

Hallo Dominik,
wir verstehen dein Problem. Die Sorge ist natürlich nicht unbegründet. Ich habe hierüber mal mit Ehsan gesprochen.
Leider muss ich dir sagen, dass die Zeolith/Zeovit-Methode so ziemlich das Gegenteil der Triton-Methode ist. Daher wird die Umstellung nicht einfach werden und das Risiko recht hoch einige sensible Tiere zu verlieren.
Wir würden dir raten wie folgt vorzugehen:
Falls noch nicht geschehen, erstmal eine ICP-OES Analyse durchführen lassen. So siehst du den momentanen Zustand des Beckens und vielleicht auch andere Gründe warum die Alge nicht wächst.
Langsam den Nährstoffgehalt anheben und zwar durch den Einsatz von immer weniger Zeolith. Folgende Grenzen solltest du nicht überschreiten: Nitrat 15mg/l, PO4 0,07mg/l Wir würden nichts chemisch dazu geben, sondern einfach auf reduzierte Filterleistung verlassen. Die Korallen werden erstmal braun werden und nicht so schön aussehen, jegliche Art Kupfer-Bleaching und Spurenelemente, die zum Bleachen führen, bitte weg lassen und versuche die Messwerte alle auf grün zu bekommen. Wir würden die Nährstoffe ca. einen Monat lang in diesem Bereich versuchen zu halten und in dieser Zeit die Alge wieder ins System zu integrieren. Ich würde dir unbedingt dazu raten über dem Refugium T5 einzusetzen und keine LED. Die Alge wird dann mit der Zeit wieder reduzieren und wir kommen in einen Bereich wo das Becken hoffentlich wieder gut aussieht. Wie du bemerkst ist dies leider kein schneller Prozess, aber wir glauben so ist es am Sichersten. Die Triton Base Elements können ab dem Zeitpunkt eingesetzt werden wenn das Wasser den höheren Nährstoffwert erreicht hat. (Ein Tip von Ehsan: die Strawberry Shortcakes werden wohl ein bisschen länger schlechter aussehen als die anderen, aber es ist keine Regel, also hoffen wir das Beste).
Wenn du weiter Fragen hast, dann lass es uns gern wissen.

Viele Grüße
Linda

pokerdomy
Posts: 2
Joined: Wed Mar 02, 2016 9:09 am

Re: ZEOvit zu Triton

Post by pokerdomy » Tue Mar 15, 2016 10:33 pm

Vielen Dank Linda. Ich werde Anfang April eine Analyse einschicken und dann mal schauen wie ich das angehe. Melde mich dann wieder hier im Thread ;)

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest