Kh zu Tief CA/MG erhöht

Hilfe zu ihrer Analyse
Post Reply
robin.illigen
Posts: 6
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:14 pm

Kh zu Tief CA/MG erhöht

Post by robin.illigen » Wed Oct 11, 2017 6:21 pm

Hallo Zusammen
Laut meiner Aktuellen Auswertung ist mein Calzium und Magnesium mit 527 bzw 1428 erhöht. Mein KH liegt bei 6.8 Wie ist nun das Korrekte Vorgehen um den KH auf 8 zu heben und Ca/MG zu senken?

Besten Dank für eure Hilfe

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Kh zu Tief CA/MG erhöht

Post by Marco H. » Wed Oct 11, 2017 9:03 pm

Hallo Robin,

klar haben KH und Ca und Mg einen Zusammenhang, aber was die Dosierung angeht der Einfachheit halber Ca und Mg ignorieren und die Dosierung ausschließlich auf die KH einstellen. Ca und Mg sind sehr oft auch etwas erhöht, weil die Dichte etwas hoch gewählt ist. Aber um darüber zu urteilen muss ich die komplette Analyse sehen. Fakt ist, dass die beiden genannten Werte in keinster Weise ein Problem darstellen. Um Ca zu senken kannst du Flasche 2 tageweise ausschalten.
KH zwischen 7,5-8 ist Anfangs das Ziel.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

robin.illigen
Posts: 6
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:14 pm

Re: Kh zu Tief CA/MG erhöht

Post by robin.illigen » Thu Oct 12, 2017 3:50 pm

Hallo Marco

Besten Dank für deine Hilfe. Die Dichte ist mit 35.5 leicht erhöht. Soll ich meine KH mittels CO3 erhöhen? Und danach die Dosierung so wählen, das CA bei 440 sich einpendelt? Ich Dosiere 14ml Core 7 pro Tag auf 340 Liter. Viele Korallen habe ich allerdings noch nicht. Mir kommt diese Menge eher hoch vor was meinst du?

Hier wie gewünscht die Komplette Analyse:

https://www.triton-lab.de/showroom/aqua ... oes/40794/

Besten Dank für deine Hilfe

Gruss Robin

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Kh zu Tief CA/MG erhöht

Post by Marco H. » Thu Oct 12, 2017 10:45 pm

Hallo Robin,

die Dichte ist, wie du bereits erwähnt hast, etwas höher als gewöhnlich, deswegen misst du auch mehr Ca und Mg. Du kannst in deinem Fall mit Triton CO3 einmalig etwas erhöhen. Dann finde deine Dosiermenge heraus um die KH zu halten. Ca regelst du über Flasche 2. Du musst nicht Ca genau bei 440 einstellen. Bei Schwankungen bis 500 reagiere ich gar nicht.
Die Dosiermenge ist noch Ok. Achte darauf, dass 3a und 3b in starke Strömung im besten Fall im Refugium in Lösung gehen. Es soll beim Dosieren wie ein Nebel aussehen, der sich sofort auflöst. Es darf nicht wie weißes Pulver auf den Boden Fallen und bitte auch nicht in die Rückförderpumpe dosieren.
Wenn Ca reduziert wird, kommt es manchmal auch zu KH Erhöhungen und folglich zur Reduzierung der Dosiermenge.

Bor, Strontium und Jod würde ich anpassen. Der Rest sieht gut aus.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

robin.illigen
Posts: 6
Joined: Wed Oct 11, 2017 6:14 pm

Re: Kh zu Tief CA/MG erhöht

Post by robin.illigen » Sun Oct 29, 2017 2:34 pm

Hallo Marco
Ich habe nun die Flasche 2 Komplett ausgelassen, bis sich der Wert auf 430 gesenkt hat und die Flasche dann wieder Komplett zugeschaltet. Nun erhöht sich Calziun wieder. Kann ich bei der Flasche 2 eine Indiviuelle Dosierung einstellen? Aus welchem Grund sollte nicht direkt in die Pumpenkammer Dosiert werden?

Besten Dank für deine Antwort

Gruss

Robin

User avatar
Marco H.
Posts: 661
Joined: Fri Aug 21, 2015 5:09 am
Contact:

Re: Kh zu Tief CA/MG erhöht

Post by Marco H. » Mon Oct 30, 2017 2:28 pm

Hallo Robin,

warum ins Refugium dosieren? Weil die Elemente dann weit weg von der Rückförderpumpe sind und nicht die Pumpe verkalken. 2. Weil die Spurenelemente für die Algen direkt vor die Haustür dosiert werden und die Reaktion von Core 7 verbessert wird.

Wenn Calcium dann ständig eine Berg und Talfahrt macht, dann kann man mit der Zeit auch eine Individuelle Dosierung von Flasche 2 einstellen, allerdings muss man dann schauen, dass man Ca im Auge behält. Oft ändert sich der Calcium Verbrauch erst Monate nach der Umstellung auf Triton.
Gruß Marco

www.Natur-Riff.de

Webshop für die Triton Methode

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 1 guest